Unterhaltungsstau in der kommunalen Kita „Hundertmorgenwald“

Auf die  Anfrage der FWG-Fraktion vom 30.03.2020  wurde endlich am 15.6. dem Gemeinderat die Liste der erforderlichen Unterhaltungsmaßnahmen vorgelegt, ohne auf alle Punkte der Anfrage einzugehen.

Im Amtsblatt veröffentlichten Protokoll steht „Bezogen auf die prekäre wirtschaftliche Situation der Ortsgemeinde Birkenheide unterbreitet der Vorsitzende (Bürgermeister) den Vorschlag, die Mängelliste nach den finanziellen Möglichkeiten der Ortsgemeinde Birkenheide nach und nach abzuarbeiten.“

Dies sollte durch Behandlung in nichtöffentlicher Sitzung den Bürgern  verschwiegen werden. Geschehen ist seit Amtsantritt von Bürgermeister Reiß: NICHTS.

Erinnern wir uns: Die CDU-Fraktion wollte vor Jahren unbedingt das Mehrgenerationenhaus der Evang. Kirche für ca. 4,5 Mio finanzieren und für dringende Mängelbeseitigung in der Kommunalen Kita ist jetzt kein Geld da.

Eine vollkommen neue und wesentlich schnellere Geschirrpülmaschine steht seit Herbst 2018 mit Originalverpackung in der Garage der Kita Hundertmorgenwald. Trotz heftigem Protest der FWG bei dem früheren Bürgermeister und der SPD-Fraktion  wurde sie nicht installiert. Die Garantie dieser Geschirrspülmaschine läuft nach 24 Monaten, also in diesem Herbst ab und das interessiert die CDU auch nicht.

Zur Information der Kita-Eltern und unserer Bürger folgt die Drucksache der Verbandsgemeindeverwaltung:

 

Unterhaltungsstau Kita Hundertmorgenwald 020_2020-1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.